Scheurings Wort zum Samstag: Der Sinn des Lebens

In dieser Zeit großer Verunsicherung können ein paar positive Gedanken nicht schaden, oder? Auch an dieser Stelle. Glossen sehen ja oft nur das Misslungene, Fragwürdige, Peinliche und Negative, um daraus Komik zu destillieren. Das Positive zu würdigen ist nicht ihre ureigene Aufgabe. Heute nutze ich diesen Platz hier und tue es trotzdem, aber erst am Schluss. Dabei hilft mir Kurt Vonnegut. Der US-Schriftsteller (1922-2007) war ein Satiriker, Menschenfreund – und Pessimist. Er fürchtete, dass sich die Menschheit langsam selbst zerstört. Er schlug daher vor, folgende Botschaft an Außerirdische – falls sie irgendwann die Erde besuchen, wenn längst keine Menschen mehr auf ihr leben – in Großbuchstaben auf einer Wand des Grand Canyon zu hinterlassen: „Vielleicht hätten wir uns retten können, aber wir waren zu stinkfaul, es ernstlich anzupacken.“ Heilige waren für ihn auf sehr irdische Weise „Menschen, die sich in einer erstaunlich unanständigen Gesellschaft anständig benehmen.“ Für das menschliche Zusammenleben stellte er folgende Regel auf: „Es gibt nur eine Regel, die ich kenne: Verdammt noch mal, Sie müssen freundlich sein!“ Er nannte zwei Dinge, auf die es im Leben wirklich ankommt: „Nicht einsam sein, keine Angst haben“. In seinem letzten Buch „Mann ohne Land“ findet sich die großartige Erkenntnis: „Wir sind auf dieser Welt, um einander dabei zu helfen, diese Sache hier durchzustehen, was auch immer sie ist.“ Darum geht es immer, nicht nur in der gegenwärtigen Situation. Es ist vielleicht die Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens überhaupt.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Herbert Scheuring
Angst
Scheurings Wort zum Samstag
Zerstörung
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!