Scheurings Wort zum Samstag: Sodom und Camorra

Vor einigen Wochen habe ich an dieser Stelle über ein neues Gerät geschrieben, das ich in einem Bericht dieser Zeitung entdeckt hatte – das E-Mail-Schild. Ich bat bei dieser Gelegenheit darum, Missgriffe beim Einsatz von Fremdwörtern nicht immer gleich hochzusterilisieren, und lud Sie ein, mir zu schreiben, falls Sie das auch so sehen. Oder mir eine Emaille zu schicken, am besten auf einem Schild. Eine sperrige Angelegenheit, ich weiß. Das erklärt, warum einige Post an mich länger unterwegs war. Frau T. schrieb mir, sie habe sich beim Lesen meiner Glosse gefragt, ob alles korrekt geschrieben ist und an ihren eigenen Ornithologiekenntnissen gezweifelt. Doch als sie alles kopiert hatte, habe sie meinen Text per Emaille rund um den Globuli geschickt. Der Leser Herr G. wiederum schrieb, dass ich in Bezug auf die korrekte Verwendung von Fremdwörtern auf ihn einen überaus korpulenten Eindruck mache. Das freut mich. Meist vermeide ich ja Fremdwörter, denn ich glaube: Menschen, die sich so mariniert ausdrücken, lassen sich vermutlich auch ihre Haare kondolieren. Schon die alten Griechen, die auf der Angora miteinander diskutierten, suchten oft nach den rechten Begriffen, während die Römer lehrten: Mens sana in Campari Soda. Heute dagegen sind viele nur auf ihren ökumenischen Vorteil aus und es geht sprachlich zu wie in Sodom und Camorra. Wenn Sie selbst nach dem richtigen Wort suchen, es Ihnen passepartout nicht einfallen will und Sie vergeblich auf eine Genitalzündung warten: In Zweifelsfällen haben Sie in mir, wie Sie wissen, immer einen korpulenten Ansprechpartner.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Herbert Scheuring
Begriffe
Berichte
Lesen
Leser
Unterm Strich
Wörter
Zeitungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)