Unterm Strich: Aller guten Dinge sind drei

Manchmal reichen drei prägnante Buchstaben, um die wesentlichen Dinge im Leben auf einen Nenner zu bringen. So wird in Kontaktanzeigen gerne die nächste große Liebe „möglichst mit den drei großen H“ gesucht, wobei die H's für Hirn, Herz und Humor stehen. Kann auch sein, dass der neue Partner Handwerker, Haushaltshilfe und Hausbesitzer sein sollte. Auch unsere Regierungsparteien und ein Großteil der Opposition kommen locker mit drei Buchstaben aus. Wer in die Fahrschule kommt und schon mal fehlerfrei Pkw und Lkw auseinanderhalten kann, hat gute Chancen, dass er schon bald BMW-Fahrer ist und auch beim Metzger verstanden wird, wenn er dort einen LKW, sprich Leberkäsweck bestellt. Andere Drei-Buchstaben-Monumente werden langsam Geschichte. So ist das AKW oft bereits abgeschaltet. UKW droht irgendwann das gleiche Schicksal. Auch beim Digitalradio wird die flotte Dreier-Tradition gewahrt, heißt das Ding doch DAB (Digital Audio Broadcasting). Auch Geheimdienste wie NSA, CIA, BND oder auch das FBI sind sich gewiss einig, dass man nicht mehr über sie wissen muss als drei Buchstaben. Die reichen auch, damit Fußballfans zuverlässig den FCN vom FCB unterscheiden können. Trios haben sich bewährt. Die USA haben sogar Donald Trump überstanden, die UdSSR war zwei Buchstaben zu schwer und ist untergegangen. Aber wie heißt das wichtigste Trio unserer Tage? Natürlich RKI, denn mit den neuesten Zahlen des Robert Koch-Instituts wachen wir auf und gehen wir schlafen. Und ich fürchte, das geht noch länger als drei Wochen so.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Helmut Glauch
Auto
Bundesnachrichtendienst
CIA
Donald Trump
FBI
Geheimdienste und Nachrichtendienste
Lastkraftwagen
National Security Agency
Regierungsparteien
Robert-Koch-Institut
Unterm Strich
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!