Unterm Strich: Vergiftete Beziehungen

Häufig benutzen wir im Alltag recht altertümliche Redewendungen, um sozusagen bildhaft und „mit geflügelten Worten“ Zustände zu beschreiben – ohne zu wissen, woher diese Redewendungen eigentlich kommen. Mit einer Erkältung im Bett fühlen wir uns gerne „wie gerädert“. Kein schönes Gefühl, aber mit Sicherheit kein Vergleich zu dem, was Verurteilte im Mittelalter erleiden mussten, wenn sie bei ihrer Hinrichtung tatsächlich zwischen die Speichen eines Rades „geflochten“ wurden, wobei ihnen zunächst alle Gliedmaßen gebrochen und dann ein schmerzhaftes Ende bereitet wurde. Oder jemandem „einen Korb geben“ bedeutet zum Beispiel, eine Einladung zum Essen abzulehnen. Das taten die Burgfräulein im Mittelalter auch. Sie ließen vom Turmfenster einen Korb herunter, um darin – vermutlich erst nach Besuch eines Fitnessstudios – ihren Liebsten zu sich in die Kammer zu ziehen. War der Galan nicht willkommen, musste er mit einem Korb mit losem Boden rechnen, was ihn spätestens beim nächsten Besuch schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückbrachte. Die Redewendung von der „vergifteten Beziehung“, als Sinnbild für Beziehungskrisen aller Art, erklärt sich gerade aktuell wieder eindrucksvoll. Der Giftanschlag auf den russischen Regimekritiker Nawalny hat tatsächliche toxische Auswirkungen auf die Beziehungen zu Russland und Wladimir Putin. Wir werden sehen, ob die deutsch-russischen Beziehungen wieder „auf einen grünen Zweig“ kommen, wer in der Krise wem „die Stange hält“, „aufs Dach steigt“ oder wer was „im Schilde führt“.

Rückblick

  1. Unterm Strich: Die Bibel menschlicher Eitelkeiten
  2. Unterm Strich: Alles bleibt anders
  3. Unterm Strich: Die Selbstjustiz der Kuh
  4. Unterm Strich: Donald geht in den Wienerwald
  5. Unterm Strich: Geplant, gebucht, gecancelt
  6. Unterm Strich: Vergiftete Beziehungen
  7. Unterm Strich: Ihr Zuschauer kommet
  8. Unterm Strich: Brüchige Freundschaften
  9. Unterm Strich: Die zweite Welle
  10. Unterm Strich: Eine findige Geschäftsidee
  11. Unterm Strich: Wer gibt den Kaiser?
  12. Unterm Strich: Worauf wir uns noch freuen dürfen
  13. Unterm Strich: Eine unschöne Verbal-Affäre
  14. Unterm Strich: Vom Glauben und Denken
  15. Unterm Strich: Soziales Wohnen in der Tiefgarage
  16. Unterm Strich: Abstand halten leicht gemacht
  17. Unterm Strich: Eine Blitzanalyse
  18. Unterm Strich: Von Rothäuten und Bleichgesichtern
  19. Unterm Strich: Ein Präsident für die Ewigkeit
  20. Unterm Strich: Glückwunsch zum CL-Sieg, Frau Bär!
  21. Unterm Strich: Die Gunst der Sterne
  22. Unterm Strich: Ein Porträt mit Schönheitsfehler
  23. Unterm Strich: Einfach mal wieder grüßen
  24. Unterm Strich: Glosse: Rettungsplan für den Fasching
  25. Unterm Strich: Kinder ins Parlament!
  26. Unterm Strich: Glosse: Das Winken mit dem Zaun
  27. Unterm Strich: Kritik der reinen Unvernunft
  28. Unterm Strich: Zum Haareraufen
  29. Unterm Strich: Moderne Heimsuchungen
  30. Unterm Strich: Grundkurs für Ferien an Nord- und Ostsee
  31. Unterm Strich: Messi, Trump und Meyer
  32. Unterm Strich: Höchste Zeit für einen neuen Urknall
  33. Unterm Strich: Bayerns Ministerpräsidentin
  34. Unterm Strich: Leben unter der Lärm-Lupe
  35. Unterm Strich: Von „Mohren“ und „Möhren“
  36. Unterm Strich: In Richtung Paradies
  37. Unterm Strich: Nass ist das neue Schön
  38. Unterm Strich: Vom Tod eines Helden
  39. Unterm Strich: Der digitale Klingelbeutel
  40. Unterm Strich: Nervenkostüme in der Reinigung
  41. Unterm Strich: Die Jeanne d?Arc der Influencer
  42. Unterm Strich: Den Wind im Rücken
  43. Unterm Strich: Der Fluch der Namensgebung
  44. Unterm Strich: Ansichten eines Clowns
  45. Unterm Strich: Wir werden wieder lockerer
  46. Unterm Strich: Sprüche in Bus und Bahn
  47. Unterm Strich: Magie der Maskerade
  48. Unterm Strich: Eine bärtige Haarspalterei
  49. Unterm Strich: Lang lebe die Risikogruppe!
  50. Unterm Strich: Der Depp und der verrückte Professor

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Helmut Glauch
  • Beziehungskrisen
  • Giftanschläge
  • Gliedmaßen
  • Hinrichtungen
  • Toxizität
  • Unterm Strich
  • Wladimir Wladimirowitsch Putin
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!