Scheurings Wort zum Samstag: Die Intelligenz der Salatköpfe

In dieser Woche wurde heftig über Schweinereien in Thüringen, Washington und bei Lebensmittelpreisen diskutiert. Bei einem Gipfel im Kanzleramt trafen sich Vertreter von Handel und Ernährungsindustrie. Klar ist: Die Landwirte müssen faire Preise für ihre Produkte erhalten. Aber auch die Tiere müssen sich fair verhalten. Ferkel zum Beispiel können nicht ernsthaft erwarten, dass sie von heute auf morgen nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden. Die Forderung nach einem sofortigen Ende dieser Praktik wäre ein verantwortungsloser Egoismus seitens der Ferkel, der die Zwänge der Nahrungsmittelindustrie unberücksichtigt lässt. Das sieht auch Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner so. Falls die Tiere hier zu Kompromissen bereit sind, lassen sich sicher tragfähige Lösungen finden. Schweine sind intelligente Tiere, vermutlich sogar intelligenter als die Preisgestalter von Discountern, deren Intelligenzquotient den eines Kopfsalats oft nicht übersteigt. Doch sie haben keine Lobby, ebenso wenig wie die Kühe – und der Kuh-Klux-Clan ist selbst den größten Rindviechern zu blöd. Der Lebensmittelgipfel im Kanzleramt aber gibt Anlass zur Hoffnung. Als Nächstes muss ein Runder Tisch her, an dem Landwirte, Discounter, Schweine, Politiker, Kühe und Salatköpfe gemeinsam nach Lösungen suchen. Denn es ist niemandem damit geholfen, wenn jetzt Schweine auf Traktoren nach Berlin fahren, Kühe die Straßen blockieren und dann auch noch eine Million Hühner vor das Brandenburger Tor flattern, laut drauf los gackern und der Landwirtschaftsministerin unhöflich ins Wort fallen.

Rückblick

  1. Scheurings Wort zum Samstag: Abstand halten mit Humor
  2. Scheurings Wort zum Samstag: Eine verhexte Situation
  3. Scheurings Wort zum Samstag: Eine verhexte Situation
  4. Scheurings Wort zum Samstag: Von Nudeln und Klopapier
  5. Scheurings Wort zum Samstag: Das Streben nach Harmonie
  6. Scheurings Wort zum Samstag: Für den Allerwertesten
  7. Scheurings Wort zum Samstag: Narretei kennt keine Grenzen
  8. Scheurings Wort zum Samstag: Der Mensch als Maschine
  9. Scheurings Wort zum Samstag: Die Intelligenz der Salatköpfe
  10. Scheurings Wort zum Samstag: Die Trümpfe der Briten
  11. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne neue Erziehungswelt
  12. Scheurings Wort zum Samstag: Seid gut zueinander!
  13. Scheurings Wort zum Samstag: Worte aus Watte
  14. Scheurings Wort zum Samstag: Die neue Zeit, sie ruft!
  15. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne Perspektiven
  16. Scheurings Wort zum Samstag: Gegen jeden Menschenverstand
  17. Scheurings Wort zum Samstag: Eine fantastische Perspektive
  18. Scheurings Wort zum Samstag: Ein schöner Erfolg
  19. Scheurings Wort zum Samstag: Die Kleidung der Zukunft
  20. Scheurings Wort zum Samstag: Alles wird sexy
  21. Scheurings Wort zum Samstag: Im Sog des Modern Talking
  22. Scheurings Wort zum Samstag: Der Lauf der Dinge
  23. Scheurings Wort zum Samstag: Und täglich grüßt der Brexit
  24. Scheurings Wort zum Samstag: Mega happy in Gaga-Land
  25. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Plan ist nicht genug
  26. Scheurings Wort zum Samstag: Die großartige, würfelförmige Weisheit
  27. Scheurings Wort zum Samstag: Die Könige des Absurden
  28. Scheurings Wort zum Samstag: Geist und Körperhaltung
  29. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Peinlichkeit und Popularität
  30. Scheurings Wort zum Samstag: Der Mut der neuen Zeit
  31. Scheurings Wort zum Samstag: Jesus fährt keinen E-Roller
  32. Scheurings Wort zum Samstag: Prediger auf Himmelfahrt
  33. Scheurings Wort zum Samstag: Änderung der Geschäftsbedingungen
  34. Scheurings Wort zum Samstag: Der Verkehr wird neu geregelt
  35. Scheurings Wort zum Samstag: Scheurings Wort zum Samstag: Die Waffen der Dummheit
  36. Scheurings Wort zum Samstag: Der Fluch auf dem Flughafen
  37. Scheurings Wort zum Samstag: Gerechtigkeit für die Bienen!
  38. Scheurings Wort zum Samstag: Herausforderung auf dem Mond
  39. Scheurings Wort zum Samstag: So macht Reisen Spaß
  40. Scheurings Wort zum Samstag: Die SPD sucht einen Chef
  41. Scheurings Wort zum Samstag: Was für eine wunderbare Welt
  42. Scheurings Wort zum Samstag: Die Luft geht fresh und rein
  43. Scheurings Wort zum Samstag: Ein behobener Dachschaden
  44. Scheurings Wort zum Samstag: Die Ausgießung des Geistes
  45. Scheurings Wort zum Samstag: Ein Blick auf die Netzgemeinde
  46. Scheurings Wort zum Samstag: Rock around the Clock
  47. Scheurings Wort zum Samstag: Alles Banane
  48. Scheurings Wort zum Samstag: Schöne neue Gesetzeswelt
  49. Scheurings Wort zum Samstag: Vom Abholen und vom Mitnehmen
  50. Scheurings Wort zum Samstag: Hier kocht der Chef

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Herbert Scheuring
  • Brandenburger Tor
  • Bundeskanzleramt
  • Egoismus
  • Intelligenz
  • Intelligenzquotient
  • Julia Klöckner
  • Landwirte und Bauern
  • Lebensmittelpreise
  • Lebensmittelwirtschaft
  • Scheurings Wort zum Samstag
  • Schweinereien
  • Traktoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!