Scheurings Wort zum Samstag: Narretei kennt keine Grenzen

Generalprobe von Mainz bleibt Mainz       -  19.02.2020, Rheinland-Pfalz, Mainz: Sitzungspräsident Andreas Schmitt steht als 'Obermessdiener' in der Bütt. Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Foto: Andreas Arnold (dpa) | 19.02.2020, Rheinland-Pfalz, Mainz: Sitzungspräsident Andreas Schmitt steht als "Obermessdiener" in der Bütt. Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Liebe Schwestern und Brüder, wir dürfen trotz des Wahnsinns in dieser Welt den Mut nicht verlieren – wie die Narren, die in diesen Tagen dem Ernst des Lebens etwas Frohsinn entgegensetzen. Das ist gut. Schon der Apostel Paulus sagte: „Wir sind Narren um Christi willen“ (1. Korintherbrief 4,10). Das Lachen und der Glaube sind keine Gegensätze. Was manche glauben, bringt sogar Ungläubige zum Lachen, etwa – nur so als Beispiel – die Vorstellung, man könne als Ameisenbär wiedergeboren werden, oder dass im Paradies 72 Jungfrauen warten. Karnevalisten und religiöse Würdenträger haben vieles gemeinsam – nicht nur die Vorliebe für farbenfrohe Kostüme und lustige Verkleidungen. Wahrlich, ich sage euch: Eher geht eine Kamelle durch ein Nadelöhr, als dass ein Humorloser ins Himmelreich kommt. Der Karneval ist zudem interreligiös: In Köln gibt es den jüdischen Karnevalsverein „Kölsche Kippa Köpp“, in Düsseldorf gründete ein Muslim den „Orient-Okzident-Express“, und bei Fastnacht in Franken traten dieses Jahr sogar zwei Päpste auf. Wenn das so weitergeht, wird womöglich das Kölner Karnevalsdreigestirn aus Prinz, Bauer und Jungfrau bald aufgestockt und besteht dann aus Prinz, Bauer und 72 Jungfrauen. Und vollverschleierte Frauen führen einen Gardetanz auf, oder katholische Geistliche ein Männerballet, ganz ohne Frauen. Der „Orient-Okzident-Express“ will, und das will ich auch, dass alle – egal, was sie glauben – „gemeinsam jeck“ sein können. Wenn das vielen Glaubensvertretern schon das ganze Jahr über gelingt, warum soll das dann ausgerechnet an Fasching nicht klappen?

 

Themen & Autoren
Herbert Scheuring
Apostel
Fastnacht in Franken
Gläubige
Jesus Christus
Karneval
Paulus von Tarsus
Päpste
Scheurings Wort zum Samstag
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!