Jacinda Ardern mit Coronavirus infiziert

Jacinda Ardern       -  Bei Jacinda Ardern ist ein Schnelltest „klar positiv” ausgefallen.
Foto: Mark Mitchell/Pool New Zealand Herald/dpa | Bei Jacinda Ardern ist ein Schnelltest „klar positiv” ausgefallen.

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie habe sich nach einer Infektion ihres Partners Clarke Gayford seit dem 8. Mai in Isolation befunden, am Samstag sei dann ein Schnelltest „klar positiv” ausgefallen, hieß es in einer Mitteilung der Regierung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!