Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Borodjanka       -  Ein Anwohner sucht in den Trümmern eines zerstörten Wohnhauses in Borodjanka nach Habseligkeiten.
Foto: Vadim Ghirda/AP/dpa | Ein Anwohner sucht in den Trümmern eines zerstörten Wohnhauses in Borodjanka nach Habseligkeiten.

Die Gräueltaten an Bewohnern der Stadt Butscha sind nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj kein Einzelfall. „Die Welt hat jetzt gesehen, was Russland in Butscha getan hat, aber die Welt hat noch nicht gesehen, was sie in anderen besetzten Städten und Regionen unseres Landes getan haben”, sagte der per Video zugeschaltete Selenskyj am Dienstag vor dem UN-Sicherheitsrat in New York. „Butscha ist leider nur eines von vielen Beispielen dafür, was die Besatzer getan haben”, sagte der ukrainische Präsident weiter. Es sei nicht anderes ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!