Krieg in der Ukraine: So ist die Lage

Wolodymyr Selenskyj       -  Wolodymyr Selenskyj bei einem Treffen mit dem Militär in der Region Mykolajiw.
Foto: -/Ukrainian Presidential Press Office/AP/dpa | Wolodymyr Selenskyj bei einem Treffen mit dem Militär in der Region Mykolajiw.

Die Ukraine soll sich nach Aussage von Bundeskanzler Olaf Scholz auf die Unterstützung des Westens verlassen können, auch wenn sich der Abwehrkampf gegen Russland noch lange hinziehen sollte. „Klar ist, und das werden wir dort nochmal als G7 zusichern, dass wir die Ukraine so lange unterstützen, wie das nötig ist”, sagte der SPD-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in einem Interview kurz vor dem Gipfel der sieben führenden demokratischen Industrienationen am kommenden Wochenende auf Schloss Elmau. Der Westen muss sich nach Einschätzung von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg darauf vorbereiten, dass ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!