Türkei stellt Forderungen an Schweden für Nato-Beitritt

Präsident Erdogan       -  Die Türkei stellt Forderungen an Schweden für einen Nato-Beitritt.
Foto: Markus Schreiber/AP/dpa | Die Türkei stellt Forderungen an Schweden für einen Nato-Beitritt.

Für einen Beitritt zur Nato hat die Türkei Schweden aufgefordert, seine Unterstützung für „terroristische Gruppierungen” und ein Waffenembargo zu beenden. Diese Forderungen habe Präsident Recep Tayyip Erdogan der schwedischen Ministerpräsidentin Magdalena Andersson am Samstag genannt, teilte Erdogans Büro mit. In dem Telefonat hatten beide Staats- und Regierungschefs unter anderem Schwedens Antrag auf Beitritt zur NATO diskutiert, den die Türkei zunächst blockiert hatte. Schweden müsse seine „politische, finanzielle und militärische Unterstützung” für ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!