Sexuelle Gewalt gegen Kinder nimmt zu

Polizeieinsatz       -  Ein Polizist vor einem Streifenwagen mit aktiviertem Blaulicht.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa | Ein Polizist vor einem Streifenwagen mit aktiviertem Blaulicht.

Insgesamt 112 getötete Kinder verzeichnet die Polizeistatistik für das vergangene Jahr, im Durchschnitt zwei pro Woche. Tausende wurden Opfer von Misshandlungen, noch viele mehr haben sexuelle Gewalt erfahren. Das zeigt die Polizeiliche Kriminalstatistik für das vergangene Jahr - und die bildet nur Fälle ab, die der Polizei bekannt wurden, nicht das Dunkelfeld. Die Zahlen im Detail: AUSWIRKUNGEN DER CORONA-KRISE: Die neue Kriminalstatistik liefert nur Daten für 2019. Auch mit Blick auf die Wochen der Corona-Auflagen sieht BKA-Chef Münch derzeit keinen Anstieg von Gewalt und Missbrauch in der Familie oder dem ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung