Ankara

Baut Erdogan an der Atombombe?

Seit Jahren gibt es Vermutungen, dass sich die Türkei Atomwaffen beschaffen will. Jetzt erhalten diese Gerüchte neue Nahrung – durch Präsident Erdogan.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nährt Gerüchte über den geplanten Bau von Atomwaffen in seinem Land. Foto: Foto: Adem Altan, afp
Während der Streit um die Beschaffung russischer Luftabwehrraketen durch die Türkei weiter eskaliert, stößt der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan bereits die nächste kontroverse Rüstungsdebatte an. Diesmal geht es um ein Tabu: Atomwaffen. „Einige Länder haben Raketen mit nuklearen Sprengköpfen, aber uns sagen sie: wir dürfen keine haben“, sagte Erdogan am Mittwoch auf einem Wirtschaftsforum im zentralanatolischen Sivas und bekräftigte: „Das kann ich nicht akzeptieren.“ Erdogan beklagte, dass die Verbündeten der Türkei seinem Land moderne Waffen vorenthielten: „Wir haben ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen