15.11.2019 Foto: Benjamin Nolte, dpa

In Deutschlands Apotheken gibt es bei rund 200 Medikamenten Versorgungsschwierigkeiten. Nun hat sich Gesundheitsminister Jens Spahn des Themas angenommen und will die Lücken schließen.

1 von 1