Düsseldorf

Gestohlener Zwei-Millionen-Euro-Ferrari in Garage entdeckt

Ein seltener Ferrari 288 GTO im Wert von mehr als zwei Millionen Euro wird in Neuss bei einer Probefahrt entführt. Doch ein aufmerksamer Zeuge sieht, wie der kostbare Wagen am Niederrhein in eine Garage gefahren wird.
Gestohlener Ferrari
Das teure Stück ist zurück: Nur zwei Tage nach dem Diebstahl wurde der historische Ferrari 288 GTO wiedergefunden. Foto: Polizei Düsseldorf
Der bei einer Probefahrt in Neuss gestohlene zwei Millionen Euro teure Ferrari ist nach dem Hinweis eines Zeugen in einer Garage am Niederrhein entdeckt worden. Der Oldtimer sei in Grevenbroich sichergestellt worden und werde nun auf Spuren des Diebes untersucht, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Düsseldorf. Außerdem werde ermittelt, wer Zugriff auf die Garage hat. Ein dreister Autodieb hatte sich am Montag bei einem Oldtimerhandel in Düsseldorf als Kaufinteressent ausgegeben. Als Verkäufer und vermeintlicher Kunde bei der Probefahrt die Plätze wechselten, passierte es: Der Unbekannte, kaum am Steuer, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen