Aurich

Pflegevater missbrauchte Jungen - über zehn Jahre Haft

Immer wieder missbrauchte ein Mann seine Pflegekinder: unter der Dusche, im Kinderzimmer, im Wohnwagen oder im Griechenlandurlaub. Die Kinder waren ihm schutzlos ausgeliefert. Jetzt muss er für viele Jahre ins Gefängnis.
Landgericht Aurich
Der Angeklagte (l) wurde zu zehn Jahren und drei Monaten mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Ein 57 Jahre alter Pflegevater ist wegen sexuellen Missbrauchs mehrerer Pflegekinder zu zehn Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Aurich ordnete außerdem eine anschließende Sicherungsverwahrung an. Das bedeutet, der Mann kann theoretisch unbegrenzt eingesperrt bleiben. „Der Angeklagte hat jede Gelegenheit genutzt, die er hatte, um sich an Kindern zu vergehen”, sagte der Vorsitzende Richter Malte Sanders. Dies hätten die Opfer als Zeugen glaubhaft und plausibel dargestellt. Der in Krefeld geborene und nicht vorbestrafte Deutsche hatte sich in der Region Aurich in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen