Washington

Rufe nach Trumps Amtsenthebung mehren sich

Die Demokraten diskutieren schon länger über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump. Durch den Auftritt von Sonderermittler Mueller ist der Druck gewachsen.
Hauptgebäude des US-Justizministeriums
Mueller hatte sich erstmals nach etwa zwei Jahren öffentlich zu den Russland-Ermittlungen geäußert und Trump ausdrücklich nicht vom Vorwurf der Justizbehinderung freigesprochen. Foto: Liu Jie/XinHua
Nach einem öffentlichen Auftritt von Russland-Sonderermittler Robert Mueller ist unter den Demokraten die Debatte über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump neu entbrannt. Mehrere Demokraten im Kongress, darunter Präsidentschaftskandidaten, forderten nach Muellers Stellungnahme die sofortige Einleitung eines solchen Verfahrens. Trump hielt am Donnerstag dagegen, er sehe keinerlei Chancen dafür. Er habe nichts Unrechtes getan. Mit Blick auf eine Amtsenthebung sagte Trump: „Für mich ist das ein dreckiges, schmutziges, ekelhaftes Wort.” Mueller hatte sich am Mittwoch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen