Nürnberg/München

Schwester aus brennendem Auto gerettet: Bub bekommt Medaille

Kenan erhält Rettungsmedaille
28.05.2019, Bayern, Nürnberg: Kenan (10) posiert für ein Foto. Kenan hatte am 26.03.2019 seine kleine Schwester aus dem brennenden Auto der Familie gerettet. Dafür wird ihm am 29.05.2019 vom bayerischen Ministerpräsidenten Söder (CSU) die bayerische Rettungsmedaille verliehen. Foto: Nicolas Armer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Nicolas Armer (dpa)

Für die Rettung seiner zweijährigen Schwester aus einem brennenden Auto wird der zehnjährige Kenan Büyükhan aus Nürnberg mit der Rettungsmedaille des Freistaats Bayern ausgezeichnet. Die Medaille erhält der Bub am Mittwoch (11.00 Uhr) von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in der Münchner Residenz.

Neunjähriger erhält Rettungsmedaille
ARCHIV - 26.03.2019, Bayern, Nürnberg: Ein ausgebranntes Fahrzeug steht auf einer Straße. Ein neunjähriger Bub hat seine zweijährige Schwester aus diesem brennenden Auto gerettet. Die Geschwister hatten zunächst alleine im Auto auf ihre Mutter gewartet, die ihr drittes Kind in einem Nürnberger Kindergarten abgab. Plötzlich bemerkte der Bub starken Rauch am Auto, schnallte seine kleine Schwester ab und brachte sie ins Freie. Am 29.05.2019 wird der Junge von Ministerpräsident Söder mit der mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet. Foto: Friedrich/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Friedrich (dpa)

Ende März hatte Kenan noch als Neunjähriger mit seiner Schwester alleine im Auto der Mutter gewartet. Plötzlich bemerkte er starken Rauch am Auto, stieg aus und sah, dass ein Hinterreifen brannte. Er schnallte seine Schwester aus dem Kindersitz ab und brachte sie ins Freie. Der Wagen brannte völlig aus.

Mit Kenan werden 42 weitere Lebensretter geehrt.

Schlagworte

  • Auto
  • CSU
  • Markus Söder
  • Medaillen
  • Rettung
  • Schwestern
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!