Würzburg/München

Zahl der Flüchtlinge mit festem Job steigt

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Bayern berufstätig sind, ist gestiegen, erklärte der bayerische Innenminister in München. Auch in Unterfranken ist die Bilanz positiv.
Flüchtlingen eine Berufsausbildung oder einen festen Job zu ermöglichen, klappt in Bayern in steigendem Maße (Symbolbild). Foto: Daniel Peter
Immer mehr Flüchtlinge, deren Asylverfahren abgeschlossen und die in Deutschland anerkannt sind, finden in Bayern eine Anstellung. Das belegen Zahlen, die der bayerische Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann am Dienstag in München vorstellte.  Unterfranken kann mit dem Trend mithalten, wie zum Beispiel die Schweinfurter Agentur für Arbeit meldet. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit ist im vergangenen Jahr die Zahl der Flüchtlinge, die mittlerweile sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind, um 26 Prozent gestiegen – und zwar von 43 400 auf 54 900. Darin eingerechnet sind alle ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen