AA: Keine generelle Bedrohung für Afghanistan-Rückkehrer

Kabul       -  Mit einem Abschiebeflug angekommene Afghanen vor dem Flughafen von Kabul.
Foto: Qiam Noori/dpa | Mit einem Abschiebeflug angekommene Afghanen vor dem Flughafen von Kabul.

Eine generelle Gefährdung von Rückkehrern stellt der Mitte Juli fertiggestellte Asyllagebericht des Auswärtigen Amtes zu Afghanistan dagegen nicht fest. Wer aus Europa zurückkehre, werde zwar teilweise mit Misstrauen aufgenommen und von der eigenen Familie als Gescheiterter angesehen. Es seien aber keine Fälle bekannt, in denen Zurückgekehrten wegen ihres Aufenthaltes in Europa Gewalt angetan worden sei.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung