MP+Im Böhmerwald vermisste Julia lebend gerettet

Einsatzzentrale       -  Rettungskräfte beraten sich in der Einsatzzentrale in Furth im Wald.
Foto: Vogl Daniel/dpa | Rettungskräfte beraten sich in der Einsatzzentrale in Furth im Wald.

Nach einer nervenaufreibenden Suche im Böhmerwald zwischen Deutschland und Tschechien ist die vermisste achtjährige Julia aus Berlin gefunden worden. „Sie lebt, sie ist unterkühlt und ins Krankenhaus gebracht worden”, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz. Am Nachmittag gegen 13.35 Uhr hatte ein tschechischer Förster das Kind entdeckt. „Das vermisste Kind befand sich völlig erschöpft in einem Gebüsch und machte nicht auf sich aufmerksam”, berichtete die Polizei einige Stunden später.

Weiterlesen mit MP+