Ankläger untermauern Vorwürfe gegen Trump

Vorwürfe gegen Trump       -  Die Szene, in der der damalige US-Präsident Trump am 6. Januar zu seinen Anhängern spricht, ist auf einem Monitor zu sehen.
Foto: Jose Luis Magana/AP/dpa | Die Szene, in der der damalige US-Präsident Trump am 6. Januar zu seinen Anhängern spricht, ist auf einem Monitor zu sehen.

Mit verstörenden Videoaufnahmen und einer minutiösen Nacherzählung des gewaltsamen Angriffs auf das US-Kapitol haben die Ankläger im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump ihre Vorwürfe gegen den früheren US-Präsidenten untermauert. Die Anklagevertreter präsentierten im US-Senat dramatische und zum Teil zuvor unveröffentlichte Videoszenen von der Erstürmung des Kongresssitzes durch Trump-Anhänger Anfang Januar. Sie beschuldigten Trump, mit seinen Wahlbetrugsbehauptungen über Monate hinweg den Boden für den Angriff bereitet und den Gewaltausbruch schließlich gezielt angezettelt und orchestriert zu haben. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung