Ausschuss zu Kapitol-Attacke lädt Trump-Anwalt Giuliani vor

Rudy Giuliani       -  Trump-Anwalt Rudy Giuliani ist auch zur Herausgabe von Dokumenten aufgefordert worden.
Foto: Robert Bumsted/AP/dpa | Trump-Anwalt Rudy Giuliani ist auch zur Herausgabe von Dokumenten aufgefordert worden.

Der Untersuchungsausschuss zur Erstürmung des US-Kapitols vor gut einem Jahr will nun auch den Anwalt des damaligen Präsidenten Donald Trump befragen. Neben Rudy Giuliani wurden zwei weitere Trump-Anwälte namens Jenna Ellis und Sidney Powell sowie Trump-Berater Boris Epshteyn unter Androhung von Strafe zur Aussage vorgeladen, wie der Ausschuss mitteilte. Sie alle seien zudem zur Herausgabe von Dokumenten aufgefordert worden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!