Behörden erwarten Tausende weitere Migranten am Ärmelkanal

Migration in Großbritannien - Rekordwert       -  Eine Gruppe von Menschen, bei denen es sich vermutlich um Migranten handelt, geht von Bord des örtlichen Rettungsboots in Kent, nachdem sie nach einem Zwischenfall mit einem kleinen Boot im Ärmelkanal aufgegriffen wurde.
Foto: Gareth Fuller/PA Wire/dpa | Eine Gruppe von Menschen, bei denen es sich vermutlich um Migranten handelt, geht von Bord des örtlichen Rettungsboots in Kent, nachdem sie nach einem Zwischenfall mit einem kleinen Boot im Ärmelkanal aufgegriffen wurde.

London/Dover (dpa) - Die britischen Behörden rechnen laut einem Medienbericht in diesem Jahr mit Tausenden weiteren Migranten, die über den Ärmelkanal nach Großbritannien gelangen. Der „Times” zufolge könnte die Zahl im Lauf des Jahres auf rund 22.000 ansteigen, wie das Blatt am Samstag berichtete. Unter Berufung auf Quellen bei den Grenzbehörden heißt es, die von der Zeitung errechnete Zahl entspreche den Erwartungen der Behörden. Die Zahl der Menschen, die die Meerenge in kleinen Booten illegal vom Kontinent nach England überquert haben, ist schon jetzt höher als im ganzen vergangenen Jahr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung