Adams wird zweiter schwarzer Bürgermeister New Yorks

Eric Adams       -  Eric Adams, der demokratische Bürgermeisterkandidat von New York City, spricht während einer Debatte mit dem republikanischen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters von New York City.
Foto: Eduardo Munoz/Pool Reuters via AP/dpa | Eric Adams, der demokratische Bürgermeisterkandidat von New York City, spricht während einer Debatte mit dem republikanischen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters von New York City.

Der ehemalige Polizist Eric Adams wird zweiter schwarzer Bürgermeister von New York. Der 61 Jahre alte Demokrat setzte sich bei der Abstimmung in der Acht-Millionen-Stadt am Dienstag deutlich gegen den Republikaner Curtis Sliwa durch, wie die Nachrichtenagentur AP und die Sender CNN und CBS berichteten. Bislang war er Bürgermeister des Stadtteils Brooklyn. Zunächst noch inoffizielle Zahlen des Wahlgremiums sahen Adams mit etwa 66 zu 28 Prozent vorne. Damit wird der Ex-Cop im Januar Nachfolger des eher unpopulären Bürgermeisters Bill de Blasio. Der Demokrat durfte nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!