Berichte: Netanjahu besucht erstmals Emirate

Benjamin Netanjahu       -  Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, will die diplomatischen Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten vertiefen.
Foto: Alex Kolomoisky/Pool Yediot Aharonot/AP/dpa/Archivbild | Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, will die diplomatischen Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten vertiefen.

Ein halbes Jahr nach der Aufnahme diplomatischer Beziehungen reist Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Medienberichten zufolge am Donnerstag in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Dort werde er Kronprinz Mohammed bin Sajid al-Nahjan treffen, hieß es übereinstimmend in israelischen Medien. Der Besuch war demnach schon länger geplant, wurde jedoch mehrfach verschoben. Das Büro des Ministerpräsidenten äußerte sich auf Anfrage nicht zu den Medienberichten. Es ist die erste Reise eines israelischen Regierungschefs in den Golfstaat. Beobachter stuften die Annäherung der beiden Länder als historisch ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung