Belgien: Terrorverdächtiger Soldat tot aufgefunden

Polizeieinsatz       -  Polizeifahrzeuge fahren hinter einem abgesperrten Bereich in der Nähe des Fundorts der Leiche des gesuchten Conings im Waldgebiet Dilserbos.
Foto: Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa | Polizeifahrzeuge fahren hinter einem abgesperrten Bereich in der Nähe des Fundorts der Leiche des gesuchten Conings im Waldgebiet Dilserbos.

Der wochenlang gesuchte terrorverdächtige Soldat Jürgen Conings ist in Belgien tot aufgefunden worden. Dies bestätigte die belgische Staatsanwaltschaft am Sonntagabend vor Journalisten. Bei einer von einem Jäger entdeckten Leiche handele es sich tatsächlich um Conings. Damit endet eine beispiellose Fahndung und die Terrorfurcht vor dem 46-jährigen mutmaßlichen Rechtsextremisten. Der belgische Berufssoldat war am 17. Mai nach Todesdrohungen gegen den prominenten Virologen Marc Van Ranst in der Nähe des Nationalparks Hoge Kempen in der Region Limbourg verschwunden. Der Fundort der Leiche in Dilsen-Stockem liegt ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung