Trotz Pannen: Berlin-Wahl wird nicht wiederholt

Bunt       -  Ein Schild weist im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg den Weg zu einem Wahllokal.
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa | Ein Schild weist im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg den Weg zu einem Wahllokal.

Trotz zahlreicher Pannen bei den Wahlen am Sonntag sieht der Berliner Senat bisher keinen Anlass für eine Wiederholung der Abgeordnetenhauswahl. „Aus dem, was dem Senat bisher bekannt ist, ergeben sich noch keine Anhaltspunkte dafür, dass so schwerwiegende Fehler da sind, dass eine Wahlwiederholung unmittelbar bevorsteht”, sagte Christian Gaebler (SPD), Chef der Senatskanzlei, am Dienstag nach der Senatssitzung. „Wir sollten in Ruhe abwarten, bis das analysiert ist.” Eine vollständige Aufklärung der Probleme wird noch eine Zeit dauern.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung