Besuch von US-Minister in Taiwan empört Peking

Ankunft in Taiwan       -  US-Gesundheitsminister Alex Azar winkt nach seiner Ankunft in Taipei Jornalisten zu.
Foto: Chiang Ying-Ying/AP/dpa | US-Gesundheitsminister Alex Azar winkt nach seiner Ankunft in Taipei Jornalisten zu.

Seine Maschine landete am Nachmittag auf dem Flughafen Songshan, wie die Nachrichtenagentur CNA berichtete. Azar ist der ranghöchste US-Vertreter, der Taiwan seit Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen USA und Volksrepublik China 1979 besucht. Peking ist darüber sehr verärgert. Azar soll am Montag mit Präsidentin Tsai Ing-wen, Außenminister Joseph Wu und Gesundheitsminister Chen Shih-chung zusammentreffen. Das US-Außenministerium hatte Taiwan vorige Woche als „Modell für Transparenz und Kooperation im globalen Gesundheitswesen während der Covid-19-Pandemie und lange davor” gelobt. In ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung