Betrunken brettern: Hat der E-Scooter ein Alkoholproblem?

E-Scooter       -  Alkoholmissbrauch ist das häufigste Fehlverhalten bei E-Scooter-Fahrern.
Foto: Robert Guenther/dpa-tmn/dpa | Alkoholmissbrauch ist das häufigste Fehlverhalten bei E-Scooter-Fahrern.

Ein paar Bier mit den Freunden am Abend und dann ab auf dem E-Scooter nach Hause: Betrunkene E-Scooter-Fahrer sorgen immer wieder für schwere Unfälle. Als „desaströs und enthemmt” brandmarkte die Kölner Polizei vor einigen Tagen erst das Verhalten der E-Scooter-Fahrer in der Millionenstadt am Rhein. Allein an einem Wochenende seien bei Unfällen mit den Rollern sechs Menschen schwer und zehn weitere leicht verletzt worden - bei allen Schwerverletzten und vier Leichtverletzten sei Alkohol im Spiel gewesen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung