Bolsonaro weiter in Klinik - und live vom Krankenbett im TV

Jair Bolsonaro       -  Aufgrund von Darmproblemen ist der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro im Krankenhaus.
Foto: Alan Santos/Palacio Planalto/dpa | Aufgrund von Darmproblemen ist der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro im Krankenhaus.

Der Zustand des mit einem Darmverschluss ins Krankenhaus gebrachten brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro hat sich nach offiziellen Angaben verbessert. Bolsonaro entwickle sich in zufriedenstellender Form, hieß es in einer ersten Mitteilung der Pressestelle des Präsidialamtes. Ihm sei die Magensonde entfernt worden und der Beginn der Ernährung für den kommenden Tag geplant, hieß es in einer zweiten Mitteilung. Eine Prognose für die Entlassung aus dem Hospital Vila Nova Star in der Millionenmetropole São Paulo traf das fünfköpfige Ärzteteam in beiden Mitteilungen jedoch nicht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung