Scholz verteidigt Etat 2021 - Kritik an hoher Verschuldung

Olaf Scholz       -  Olaf Scholz während seiner Rede im Bundestag zu Beginn der Haushaltswoche.
Foto: Kay Nietfeld/dpa | Olaf Scholz während seiner Rede im Bundestag zu Beginn der Haushaltswoche.

Bei den abschließenden Beratungen zum Bundeshaushalt hat die große Koalition ihre Schuldenpläne für das kommende Jahr verteidigt. Der Bund habe die Verantwortung, die Gesundheit der Bürger zu schützen und das Land zugleich wirtschaftlich und sozial aus der Krise zu führen, sagte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) im Bundestag. „Wir haben diesen Weg eingeschlagen und werden ihn auch fortführen”, kündigte er an. Unionsfraktionsvize Andreas Jung betonte, die geplanten hohen Schulden würden nicht leichtfertig aufgenommen, sondern weil Menschenleben, Gesundheit und Zusammenleben gefährdet seien. „Weil ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung