Bundestag gibt grünes Licht für umfassende Volkszählung

Passanten       -  Passanten in der Hamburger Innenstadt: 2021 steht in Deutschland die nächste Volkszählung an.
Foto: Georg Wendt/Illustration | Passanten in der Hamburger Innenstadt: 2021 steht in Deutschland die nächste Volkszählung an.

Im übernächsten Jahr gibt es in Deutschland wieder eine umfassende Volkszählung. Der Bundestag machte den Weg für den Zensus 2021 frei. Er umfasse eine Bevölkerungs-, eine Gebäude- und eine Wohnungszählung, heißt es in der vom Parlament beschlossenen Rechtsgrundlage. Wie schon beim Zensus 2011 sollen vorwiegend bereits vorhandene Verwaltungsdaten genutzt werden. Nur in Fällen, in denen die Daten nicht ausreichen, soll es stichprobenartige Befragungen der Bürger geben. Die Kosten für die öffentlichen Hand werden auf 994 Millionen Euro geschätzt. Einem Zeitungsbericht zufolge gibt es hier allerdings Widerstand ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung