China erstmals seit 70 Jahren frei von Malaria

Anopheles-Mücke       -  Malaria wird von infizierten Anopheles-Mücken übertragen.
Foto: Stephen Morrison/EPA FILE/dpa | Malaria wird von infizierten Anopheles-Mücken übertragen.

China hat den Kampf gegen die Infektionskrankheit Malaria gewonnen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, wurde das bevölkerungsreichste Land der Welt offiziell als malariafrei eingestuft.  „Heute gratulieren wir dem chinesischen Volk dazu, dass es das Land von Malaria befreit hat”, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus laut einer Mitteilung.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung