China sanktioniert US-Firmen wegen Waffendeal mit Taiwan

M1A2 Abrams       -  Der Deal umfasst unter anderem 108 Panzer vom Typ M1A2T Abrams.
Foto: Zurab Kurtsikidze/EPA | Der Deal umfasst unter anderem 108 Panzer vom Typ M1A2T Abrams.

China verhängt Sanktionen gegen amerikanische Firmen, die an dem jüngsten Waffengeschäft der USA mit Taiwan beteiligt sind. Der Sprecher des Außenministeriums, Geng Shuang, sagte in Peking, die Rüstungslieferungen seien eine „ernste Verletzung” der Vereinbarungen zwischen China und den USA und untergrabe die Souveränität und nationale Sicherheit Chinas. „Um die nationalen Interessen zu schützen, wird China Sanktionen gegen die US-Firmen verhängen, die in die Waffenverkäufe mit Taiwan verwickelt sind.” Details der Strafmaßnahmen nannte er zunächst nicht. Die kommunistische Führung ...