Moormerland

Inhaber und Gäste eines Restaurants mit Corona infiziert

Ein Corona-Ausbruch in Ostfriesland sorgt für Aufsehen. Denn die Infizierten waren Gäste in einem Restaurant. Falls sie sich tatsächlich in dem Lokal angesteckt haben, wäre dies der erste bekannte Fall dieser Art seit Wiedereröffnung der Gaststätten.
Restaurant in Niedersachsen       -  Ein Schild mit der Aufschrift „Leider hat auch uns die Corona Pandemie erreicht”, steht vor dem Restaurant „Alte Scheune” in Moormerland.
Ein Schild mit der Aufschrift „Leider hat auch uns die Corona Pandemie erreicht”, steht vor dem Restaurant „Alte Scheune” in Moormerland. Foto: Lars-Josef Klemmer/dpa
Nach einem Restaurantbesuch in Niedersachsen sind mindestens zehn Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Darunter ist auch der Inhaber des Lokals. Der Landkreis geht davon aus, dass sich die Menschen in der Gaststätte in Moormerland angesteckt haben. „Die Infektionen stehen vermutlich in Zusammenhang mit einem Besuch in einem Lokal”, so der Kreissprecher. Es seien inzwischen elf Infektionen bekannt, sagte er. Demnach waren zehn betroffene Personen am 15. Mai in dem Lokal. Eine weitere Person aus einem anderen Landkreis habe sich in der Folge angesteckt. Das Gesundheitsamt hat ...
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?