David Sassoli: Weiter Druck auf Belarus

Roman Protassewitsch       -  EU-Parlamentspräsident David Sassoli schlägt vor, Fotos von Protassewitsch an allen Flughäfen der EU und im Europäischen Parlament auszustellen.
Foto: Niall Carson/PA Wire/dpa | EU-Parlamentspräsident David Sassoli schlägt vor, Fotos von Protassewitsch an allen Flughäfen der EU und im Europäischen Parlament auszustellen.

EU-Parlamentspräsident David Sassoli will den Druck auf Belarus hoch halten, um eine Freilassung des Bloggers Roman Protassewitsch und dessen Freundin Sofia Sapega zu erreichen. Sassoli schlug in den Zeitungen den Funke Mediengruppe vor, Fotos von Protassewitsch an allen Flughäfen der EU und im Europäischen Parlament auszustellen. „Wir werden die Aufmerksamkeit und den Druck aufrechterhalten und hoffen, dass dies zur Freilassung von Roman Protassewitsch und seiner Partnerin Sofia Sapega führt”, sagte der Parlamentspräsident. Die erste Reaktion der EU auf die international heftig kritisierte ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!