Der Nahost-Konflikt - ein Kampf um Land und Sicherheit

Konflikt in Nahost       -  Raketen werden im südlichen Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert.
Foto: Yousef Mohammed/IMAGESLIVE via ZUMA Wire/dpa | Raketen werden im südlichen Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert.

Im Grunde genommen dreht sich der Nahost-Konflikt um den wenig mehr als 100 Kilometer breiten Landstreifen zwischen Jordan und Mittelmeer. Aber es geht auch um Heimat und Sicherheit. In der Vergangenheit gab es viele Versuche, die Spannungen zwischen Israel und den Palästinensern über Verhandlungen, Verträge und Abkommen zu mindern. Doch kam und kommt es immer wieder zu Waffengängen. Bei einer Lösung der Probleme ging es aber kaum signifikant vorwärts. Wie kam es, dass der Staat Israel entstand? Bereits weit vor dem Holocaust zielte die politische Bewegung des Zionismus auf die Gründung eines Nationalstaats ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung