Doris Schröder-Köpf meldet sich nach Herz-OP zurück

Doris Schröder-Köpf       -  Doris Schröder-Köpf (SPD) während eines dpa-Interviews am 08.07.2021. Die 58-Jährige meldet sich nach ihrer schweren Herz-OP Ende 2020 und zwei anschließenden Schlaganfällen zurück.
Foto: Moritz Frankenberg/dpa | Doris Schröder-Köpf (SPD) während eines dpa-Interviews am 08.07.2021. Die 58-Jährige meldet sich nach ihrer schweren Herz-OP Ende 2020 und zwei anschließenden Schlaganfällen zurück.

Die SPD-Politikerin Doris Schröder-Köpf (58) meldet sich nach ihrer schweren Herz-OP Ende 2020 und zwei anschließenden Schlaganfällen zurück. „Mir geht es inzwischen wieder ganz gut, zum Glück gab es keine weiteren gesundheitlichen Rückschläge”, sagte die niedersächsische Landtagsabgeordnete und Migrationsbeauftragte des Landes der „Neuen Osnabrücker Zeitung”. Die Ex-Frau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder und Lebensgefährtin von Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius sprach von einem „Geschenk”, dass es ihr wieder gut gehe.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung