Entsetzen nach Attacke auf Polizisten in Leipzig

Neujahrsnacht in Leipzig       -  Polizisten räumen in der Neujahrsnacht eine Kreuzung im Leipziger Stadtteil Connewitz.
Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa | Polizisten räumen in der Neujahrsnacht eine Kreuzung im Leipziger Stadtteil Connewitz.

Die Attacke auf einen Polizisten in der Silvesternacht in Leipzig hat Entsetzen hervorgerufen. „Diese Tat zeigt: Menschenverachtende Gewalt geht auch von Linksextremisten aus”, teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag mit. Zu den Tätern hatten die Ermittler am Donnerstag noch keine Hinweise. Die Ermittlungen wegen versuchten Mordes dauerten an, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig. Der Polizist war in der Silvesternacht im linksalternativen Leipziger Stadtteil Connewitz schwer verletzt worden. Mehrere Menschen hätten - teilweise vermummt - Steine, Flaschen und ...