Erneut Vandalismus auf der Berliner Museumsinsel

Erneuter Vandalismus       -  Die beschmierte Granitschale im Lustgarten am Alten Museum.
Foto: Jörg Carstensen/dpa | Die beschmierte Granitschale im Lustgarten am Alten Museum.

Auf der Berliner Museumsinsel ist es erneut zu einem Fall von Vandalismus gekommen. Dabei wurde eine große Granitschale im Lustgarten vor dem Alten Museum beschmiert, wie die Stiftung Preußischer Kulturbesitz mitteilte. Nach Angaben der Polizei wurden Personalien von einem 17- und einem 21-jährigen Verdächtigen aufgenommen. Ein Zeuge habe in der Nacht zum Samstag die Polizei gerufen, sagte eine Polizeisprecherin. Er habe eine Gruppe junger Leute beobachtet. Die beiden Verdächtigen sollen mit Farbe gesprüht haben. Ermittelt wird nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Einen Zusammenhang zu anderen ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!