Ex-SPD-Vize Stegner denkt laut über Fusion mit Linken nach

Ralf Stegner       -  Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner ist für einen mittelfristigen Zusammenschluss mit der Linken.
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa | Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner ist für einen mittelfristigen Zusammenschluss mit der Linken.

Schleswig-Holsteins SPD-Fraktionschef Ralf Stegner hat sich für einen mittelfristigen Zusammenschluss mit der Linken ausgesprochen. „In den nächsten vier, fünf Jahren stellt sich das aber noch nicht”, sagte Stegner der Deutschen Presse-Agentur. „Aber auf Sicht nützt die politische Spaltung der demokratischen Linken nur den Konservativen und rechtsextremen Parteien.” Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Bundestag, Jan Korte, reagierte kühl: „Einmal die Woche muss Ralf Stegner vorkommen, mit irgendetwas. Diesmal mit Fusionsgerede, ohne irgendeinen ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung