Berlin

Gewitter, Starkregen und Hagel: Einsätze in ganz Deutschland

Vollgelaufene Keller, Blitzeinschläge und eine Evakuierung eines Ortsteils: Sommergewitter und heftiger Regen haben die Einsatzkräfte in vielen Regionen Deutschlands in der Nacht zu Sonntag beschäftigt.
Spiegelung im Regen       -  Der Himmel zeigt sich grau, am Morgen regnet es in Friedrichshafen ununterbrochen.
Der Himmel zeigt sich grau, am Morgen regnet es in Friedrichshafen ununterbrochen. Foto: Felix Kästle/dpa
Heftige Regenfälle, Blitz und Hagel haben in vielen Regionen Deutschlands die Rettungskräfte herausgefordert. Überflutete Keller und Straßen, zerstörte Autos und umgeknickte Bäume sind die Bilanz der ersten Sommergewitter des Jahres am Wochenende. Es kam zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen. Vielerorts hielten die Unwetter heute an. Auch für Montag waren die Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für einige Länder alles andere als sommerlich. So wird Deutschland zweigeteilt - Regen und Unwetter im Süden und Sonne im Norden mit angenehmen Temperaturen. Besonders aufwendig war die Rettung mehrerer Dutzend ...