München

Grüne Bilanz: "Schöner Wahlkampf, tolles Ergebnis"

Die Grünen sehen auch in Bayern den Zeitgeist auf ihrer Seite - und ihren Erfolg als "Ruf nach Veränderung". Die Freien Wähler wollen derweil CSU-Mann Weber unterstützen.
Mit plus sieben Prozent großer Gewinner der Europawahl: Grünen-Landeschef Eike Hallitzky (rechts) und die bayerische Europa-Spitzenkandidatin Henrike Hahn.
Foto: Sina Schuldt, dpa | Mit plus sieben Prozent großer Gewinner der Europawahl: Grünen-Landeschef Eike Hallitzky (rechts) und die bayerische Europa-Spitzenkandidatin Henrike Hahn.

Bayerns Grünen-Chef Eike Hallitzky fasste seine Wahlanalyse in vier knappe Worte: "Schöner Wahlkampf, tolles Ergebnis." In der Tat sind die Grünen auch in Bayern der große Gewinner der Europawahl: plus sieben Prozent gegenüber 2014, mit 19,1 Prozent die zweitstärkste Kraft. Dazu Spitzenergebnisse etwa in München und Würzburg, wo die Partei mit jeweils mehr als 30 Prozent sogar vor der CSU landete. Lesen Sie auch: Drei Gewinner und drei Verlierer der Europawahl "Unsere Politik trifft sich sehr gut mit der Veränderungsbereitschaft in der Bevölkerung", glaubt Hallitzky. Positive ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!