Höchste Lebenserwartung in Süd- und Südwestdeutschland

Hohe Lebenserwartung im Süden       -  Spaziergänger im Englischen Garten in München - einer Region mit einer höheren Lebenserwartung als in Norddeutschland.
Foto: picture alliance / dpa | Spaziergänger im Englischen Garten in München - einer Region mit einer höheren Lebenserwartung als in Norddeutschland.

Die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland ist laut einer Studie im Süden und Südwesten am höchsten. Sie unterscheide sich in den 402 Landkreisen bei den Männern um bis zu 5,4 Jahre, teilte das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock mit. Bei Frauen betrage der maximale Unterschied knapp vier Jahre: So würden Frauen im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt im Schnitt 81,8 Jahre alt. Dagegen könnten sich Frauen im Landkreis Starnberg südwestlich von München darüber freuen, durchschnittlich 85,7 Jahre alt zu werden. Auch bei den Männern fanden die Forscher ein Nord-Süd-Gefälle: In Bremerhaven ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung