Iran: Ermordeter Atomphysiker in Teheran beigesetzt

Nach Tod von iranischem Atomphysiker       -  Beerdigungszeremonie für den ermordeten iranischen Atomphysiker Mohsen Fachrisadeh. Wegen der Corona-Krise durften nur Familienmitglieder des Physikers und hochrangige Generäle an der Beisetzung in Teheran teilnehmen.
Foto: Uncredited/Iranian Defense Ministry/dpa | Beerdigungszeremonie für den ermordeten iranischen Atomphysiker Mohsen Fachrisadeh. Wegen der Corona-Krise durften nur Familienmitglieder des Physikers und hochrangige Generäle an der Beisetzung in Teheran teilnehmen.

Der bei einem Anschlag getötete iranische Atomphysiker und Raketenexperte Mohsen Fachrisadeh ist am Montag in der Hauptstadt Teheran beigesetzt worden. Die Zeremonie wurde vom Staatsfernsehen direkt übertragen. Wegen der Corona-Krise durften nur Familienmitglieder des Physikers und hochrangige Generäle an der Beisetzung teilnehmen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung