Israel attackiert Ziele im Gazastreifen

Brandballons       -  Maskierte Palästinenser präparieren Brandballons.
Foto: Mohammed Talatene/dpa | Maskierte Palästinenser präparieren Brandballons.

Israels Luftwaffe hat nach eigenen Angaben mehrere Militäreinrichtungen und einen Raketenstartplatz der islamistischen Hamas im Gazastreifen beschossen. Der Angriff sei eine „Reaktion auf Brandballons” gewesen, die zuvor aus dem Küstengebiet in Richtung Israel losgeschickt worden seien, teilte das Militär in der Nacht zu Freitag über Twitter mit. Die Armee befinde sich in erhöhter Bereitschaft „für verschiedene Szenarien und wird ihre Angriffe auf Hamas-Terrorziele in Gaza fortsetzen”, hieß es. Bereits in der Nacht zum Mittwoch hatte das Militär Luftangriffe auf militärische ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung