Italien blockiert Hilfsschiff „Sea-Watch 3” in Sizilien

Sea-Watch 3       -  Das Schiff „Sea-Watch 3” im Einsatz auf dem Mittelmeer.
Foto: Selene Magnolia/Sea-Watch/dpa | Das Schiff „Sea-Watch 3” im Einsatz auf dem Mittelmeer.

In Italien gibt es erneut Tauziehen um ein festgesetztes deutsches Hilfsschiff: Die italienische Küstenwache hält das private Rettungsschiff „Sea-Watch 3” auf Sizilien im Hafen von Augusta fest, wie die Betreiber bestätigten. Es habe am Sonntag eine Sicherheitskontrolle der Behörden gegeben, erläuterte eine Sea-Watch-Sprecherin in Deutschland. Italien habe zum Beispiel bemängelt, dass das Schiff nur zur Beförderung von gut 20 Menschen, entsprechend der Zahl der Crew, ausgestattet sei. Die „Sea-Watch 3” hatte Anfang März mehr als 350 im Mittelmeer aus Seenot gerettete Bootsmigranten in ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung