MP+Kanzlerkandidatin Baerbock vermehrt Ziel von Hass-Attacken

Annalena Baerbock       -  Annalena Baerbock wird seit ihrer Kanzlerkandidatur für Grünen vermehrt Ziel von Hass-Attacken.
Foto: Kay Nietfeld/dpa | Annalena Baerbock wird seit ihrer Kanzlerkandidatur für Grünen vermehrt Ziel von Hass-Attacken.

Seit ihrer Ernennung zur Kanzlerkandidatin der Grünen sehen sich Annalena Baerbock und ihre Partei vermehrt Hass-Attacken im Internet ausgesetzt. „Sowohl Annalena Baerbock als auch Robert Habeck werden im Netz schon lange attackiert”, sagte Parteisprecherin Nicola Kabel dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Freitag). „Aber seit der Nominierung von Annalena Baerbock haben gefälschte Zitate und gefakte Bilder noch mal einen Schub bekommen. Das begann gleich in den ersten Tagen.” Allein in den vergangenen zwei Wochen habe die Parteizentrale der Grünen 15 Meldungen im Rahmen des ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat