Kieler „Jamaika”-Koalitionsvertrag unterzeichnet

Nun muss nur noch die Wahl des Ministerpräsidenten klappen. Die Spitzen der Kieler „Jamaika”-Partner haben ihren Koalitionsvertrag offiziell unterschrieben. Ab Mittwoch sollen Taten folgen.
Daniel Günther       -  Der CDU-Landesvorsitzende Daniel Günther im Kieler Landtag. Foto: Carsten Rehder
| Der CDU-Landesvorsitzende Daniel Günther im Kieler Landtag. Foto: Carsten Rehder

Der Kieler „Jamaika”-Koalitionsvertrag ist offiziell besiegelt. Die Spitzen von CDU, Grünen und FDP unterzeichneten am Dienstag das 114-seitige Vertragswerk über ein gemeinsames Regierungsbündnis. Zuvor hatten die drei Parteien den Weg dafür freigemacht, per Mitgliederbefragung oder Parteitagsbeschluss. Alle Entscheidungen fielen sehr deutlich aus. „Ich bin sehr glücklich über diese klaren Voten”, sagte der designierte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Der CDU-Landesvorsitzende will sich am Mittwoch im Landtag zum neuen Ministerpräsidenten wählen lassen. Die Wahl des ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung