Kim Kardashian reicht Scheidung von Kanye West ein

Kim Kardashian und Kanye West       -  Kim Kardashian hat die Scheidung von Rapper Kanye West eingereicht.
Foto: Ian West/PA Wire/dpa | Kim Kardashian hat die Scheidung von Rapper Kanye West eingereicht.

Es ist wohl das Ende von „Kimye”, wie das Promi-Paar in Amerika genannt wird: Nach fast sieben Jahren Ehe hat der US-Reality-Star Kim Kardashian (40) die Scheidung von Rap-Superstar Kanye West (43) eingereicht. Der Antrag sei am Freitag beim Superior Court in Los Angeles eingegangen, teilte eine Mitarbeiterin des Gerichts der Deutschen Presse-Agentur mit. Kardashians Sprecherin Christy Welder bestätigte der US-Zeitung „USA Today”, dass der Scheidungsantrag gestellt worden sei. Das Sprecherteam von West reagierte zunächst nicht auf Anfragen. Auch auf den Profilen der beiden Prominenten ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung